Kirchenführung durch St.Marien zu Bergen auf Rügen

Über eine hölzerne Treppe gelangen wir auf die nächste Etage im Turm. Hier sehen wir in einem hölzernen Schrank das Uhrwerk der Turmuhr. Ebenfalls auf dieser Etage befindet sich Technik unserer Zeit, die Telefongesellschft O² nutzt den Turm als „Sendemast“. Die Antennen befinden sich in der Turmspitze, und sind von außen fast nicht zu sehen.

Uhrwerk der Turmuhr

Eine weitere Besteigung des Turmes in den Bereich des Glockenstuhles und der Turmausstiege ist zur Zeit aus Sicherheits- und Haftungsrechtlichen Gründen nicht möglich. Als Ersatz einige Fotos vom Turmblick.

zurück

home

weiter