Pilgern auf der Insel Rügen – Der Pilgerweg

Das Projekt

Die Evangelische Kirchengemeinde Bergen plant auf Rügen einen Jakobspilger-Weg einzurichten, der die skandinavischen Pilgerwege mit der alten Hanse-Route (Via Baltica) verbindet. Gedacht ist an eine Streckenführung von Sassnitz mit seinem Fährhafen als Ankunftsort von Pilgern aus Skandinavien über Bergen nach Stralsund. Am alten Klosterstandort Bergen, der Mitte der Insel und des Pilgerwegabschnittes, soll ein historisches Gebäude der Kirchengemeinde als Pilgerherberge hergerichtet werden. Zusätzliche Pilgerrundwege könnten von Bergen aus die Möglichkeit zu spirituellen Wanderungen bieten; etwa rund um den Großen Jasmunder Bodden, ein Weg gesäumt von altehrwürdigen Kirchen und Naturschönheit. Der Pilgerherberge am Kreuzungspunkt der Wege kommt dabei zentrale Bedeutung zu.

Pilgerunterkünfte unterwegs

Wichtig ist, dass sich der Kirchenkreis bzw. der Regionalkonvent Rügen mit dem Anliegen identifizieren kann. Wir brauchen die Unterstützung vor allem derjenigen Kirchengemeinden, die am Wege liegen. Es sollte möglich sein, Pilgern, die sich als solche ausweisen können, in Gemeinderäumen einfache Unterkünfte anzubieten und den Zugang zur Kirche zu ermöglichen. Vom Pilgerzentrum Bergen aus sollten die Kirchengemeinden am Weg mit Informationsmaterialien und gegebenenfalls technischer Ausrüstung wie Matratzen, Wasserkocher etc. versorgt werden. Auch diese (überschaubaren!) Folgekosten müssen eingeplant werden.

Wenn sich die Pilgerwege etablieren, ist es durchaus denkbar, dass sich Finanzierungsmöglichkeiten für Pilger-Gästezimmer längs des Weges auftun.

Pilgerweg auf Rügen bei google maps

Wegbeschreibung (kurz)

Wegekonzept

Buchempfehlung/Buchlesung: Aufgeben nicht vorgesehen – Die lange Reise eines blinden Paares auf dem Jakobsweg

Startseite