Kirchengemeinderatswahl 2016 in der Ev. Kirchengemeinde Bergen auf Rügen

Die Wahl und die Aufgaben des Kirchengemeinderat werden durch das Recht der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland geregelt.
Nordkirchenseite – Mitstimmen

Die Kirchengemeinderats-Wahl in unserer Kirchengemeinde findet am 13. November in der Zeit von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr im Turmraum der Kirche statt. Neu ist, dass Gemeindeglieder, welche am 13.11. das 14. Lebensjahr vollendet haben, wählen dürfen. Es sind sieben Älteste zu wählen. Bis zum 8. Sonntag vor der Wahl (18.September) können Wahlberechtigte Gemeindeglieder Wahlvorschläge schriftlich beim Kirchengemeinderat einreichen. Zweckmäßigerweise auf einem von der Nordkirche vorgefertigten Formular, welches im Gemeindebüro/Gemeindehaus/Kirche ausliegt oder im Internet erhältlich ist.

Wer ist wählbar?

Wählbar ist jedes Gemeindeglied, das

bereit ist, an der Erfüllung der Aufgaben des Kirchengemeinderats gewissenhaft mitzuwirken

bereit ist, am kirchlichen Gemeindeleben, insbesondere am Gottesdienst, teilzunehmen,

zu Beginn des Wahlzeitraums (13.11.) das 18. Lebensjahr vollendet hat,

bereit ist, das Gelöbnis abzulegen,

insbesondere bereit ist, Wesen und Auftrag der Kirche zu vertreten, wie sie in Artikel 1 der Verfassung niedergelegt sind.“

Somit ist bei dieser Wahl auch neu, dass es keine Altersobergrenze für die Kandidaten gibt.
Tino Mehner

Wahlvorschlagsformular


Startseite

Impressum